• FINANZIELLE UNTERSTÜTZUNGEN ZUGUNSTEN<span>VON WALLISER UNTERNEHMEN</span>

    FINANZIELLE UNTERSTÜTZUNGEN ZUGUNSTENVON WALLISER UNTERNEHMEN

  • BERATUNG SEITENS EINES<span> FINANZSPEZIALISTEN</span>

    BERATUNG SEITENS EINES FINANZSPEZIALISTEN

  • ANTWORTEN AUF IHRE FINANZFRAGEN<span>ZUM UNTERNEHMEN</span>

    ANTWORTEN AUF IHRE FINANZFRAGENZUM UNTERNEHMEN

  • EIN TEAM, DAS IHNEN ZUHÖRT

    EIN TEAM, DAS IHNEN ZUHÖRT

  • COVID-19

    Wir tun unser Bestes, um Ihnen so schnell wie möglich eine Antwort zu geben.

    Mehr

  • Porträt

    Das Bürgschafts- und Finanzzentrum ist der Finanzdienstleister von Business Valais, der kantonalen Wirtschaftsförderung.

    Mehr

  • Mission

    Das Ziel der CCF ist es, Beratung durch Finanzspezialisten zu bieten und einen finanziellen Beitrag für zu unterstützende Projekte beizusteuern.

    Mehr

  • Team

    Unser Team besteht aus motivierten und dynamischen Mitarbeitern, mit unterschiedlicher Ausbildung und professionellem Hintergund.

    Mehr

Im Dienst der Walliser Unternehmen

Im Dienst der Walliser Unternehmen bietet die CCF AG verschiedene Finanzhilfen an:


Finanzbeiträge für Walliser Unternehmen
:


Gezielte Finanzexpertisen
:

  • 07.05.2020 - COVID-19 / Massnahmenkatalog

    In Zusammenarbeit mit dem Kanton Wallis, respektive der Dienststelle für Wirtschaft, Tourismus und Innovation wurde ein Massnahmenkatalog mit den zur Verfügung stehenden Finanzhilfen, vor allem mit jenen der CCF AG, erstellt. Dieser greift subsidiär zu den nationalen Hilfen, welche weiterhin oberste Priorität haben.

    Dieser Massnahmenkatalog wird ständig angepasst, deshalb bitten wir Sie regelmässig unsere Webseite  konsultieren. Dort wird jeweils die aktuelle Version publiziert.

    Wir danken den Betroffenen für ihre Geduld und werden unser Bestes tun, um so schnell wie möglich alle Anfragen zu beantworten.

  • 22.04.2020 - COVID-19 / Innovative Startups erhalten ergänzende Unterstützung des Bundes

    Innovative Startups sind ein wichtiger Erfolgsfaktor der schweizerischen Wirtschaft. Bisher konnten Startups jedoch nur sehr eingeschränkt oder gar nicht auf die bestehenden Notmassnahmen des Bundes zurückgreifen. In Ergänzung der Covid-19-Kredite des Bundes und kantonaler Unterstützungsmassnahmen will der Bund deshalb aussichtsreiche Startups mithilfe des Bürgschaftswesens vor einer Corona-bedingten Insolvenz bewahren.

    Dabei kann der Bund 65% und der Kanton die restlichen 35% eines Kredits verbürgen.

    Gesamthaft kann der Bund auf diesem Weg bis zu 100 Millionen Franken verbürgen. Gemeinsam mit den Kantonen können auf diese Weise Kredite von bis zu 154 Millionen Franken verbürgt werden.

    Für Startups soll unter dem bestehenden Bürgschaftswesen bis am 30. April 2020 ein neues Verfahren geschaffen werden.

    Weiterführende Informationen : https://www.admin.ch/gov/de/start/dokumentation

  • 09.04.2020 - COVID-19 / Zweiter Massnahmenkatalog zur Unterstützung von Walliser Unternehmen

    Nach der Verabschiedung der ersten kantonalen Massnahmen zur Unterstützung von Walliser Unternehmen beschloss der Staatsrat ein zweites Massnahmenpaket zugunsten der Selbständigerwerbenden und anderer Personen, die nicht von den Bundesmassnahmen profitieren, sowie der Arbeitnehmer, die in ihrem Unternehmen eine arbeitgeberähnliche Stellung innehaben. Dieses zusätzliche kantonale Hilfspaket soll die neuen Massnahmen des Bundes ergänzen, um die wirtschaftlichen Folgen des Coronavirus (COVID-19) abzufedern. Der Kanton hofft, damit so vielen Walliser Unternehmen wie möglich helfen zu können. Weiterführende Informationen : https://www.vs.ch/de/web/communication